Veranstaltungskalender

November 2019
NOV
21

Spiele-Abend

Doris Schütz
doschu@gmx.ch
077 493 13 69

Sommeristr. 11
8594 Güttingen

Das Du zum Du liegt uns besonders am Herzen. In vergnüglicher und aufgeschlossener Runde Kontakte zu pflegen, gehört da sicher dazu. Daher laden wir zu einem unterhaltsamen und fröhlichen Spieleabend ein.

Wer das Dog-Spiel kennt, ist begeistert davon. Wer es noch nicht kennt, hat nun die Möglichkeit, sich von der Begeisterung anstecken zu lassen. Ob Gross oder Klein, Jung oder Alt, jeder ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Da beim Dog-Spiel spezielle Paarungen von immer vier Personen notwendig sind, wird um eine kurze Voranmeldung gebeten.

Die Spiel-Abende beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

NOV
22

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

NOV
23

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

NOV
24

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

NOV
26

Advents-Basteln

Sandra Wagner
sandy-michi@bluewin.ch
071 695 26 32

Luzias Bluemeegge
Rütistrasse 4
8595 Altnau

In diesem Jahr nehmen wir uns besonders viel Zeit und Ruhe, um uns und unsere Mitglieder auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen. Damit wir den Beginn der Adventszeit so richtig geniessen können und ihr entspannt entgegensehen, bieten wir in diesem Jahr einen Adventskranz-Kurs an.

Am 26. November bietet sich die Gelegenheit den klassischen Adventskranz in seiner vollen Pracht erstrahlen zu lassen. In Luzia´s Bluemeegge stehen alle benötigten Utensilien zur Verwendung bereit. Dabei kann man sich vom ausgestellten Angebot inspirieren lassen, um dann anschliessend nach Herzenslust und in besinnlicher, geselliger Atmosphäre den eigenen Adventskranz zu gestalten. Das gemeinsame Kranzen beginnt um 19.00 Uhr.

NOV
27

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

NOV
28

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

NOV
30

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

Dezember 2019
DEZ
1

Kerzenziehen

Margrith Rüegge
margrith.r@fvguettingen.ch
071 695 34 29

Wartesaal Bahnhof
8594 Güttingen

Sobald es draussen wieder kalt geworden ist und es langsam aber sicher auf Weihnachten zugeht, freuen sich die Güttinger Kinder auf das traditionelle Kerzenziehen im Bahnhofsgebäude. An den Kerzenzieh-Nachmittagen herrscht dort ein emsiges Treiben und alle sind fleissig daran, Kerzen in allen Farben zu ziehen. Je nach Geschmack und Kreativität können die fertigen Exemplare auch noch verziert und dekoriert werden. Mit dem Erlös vom Kerzenziehen werden dann wiederum Projekte für Kinder und Jugendliche im Dorf unterstützt.

Das Kerzenziehen findet von 13.30 bis 17.00 Uhr statt. Zusätzlich zu den diversen Nachmittagen ist an den Sonntagen am Vormittag von 9.30 bis 12.00 Uhr das Kerzenziehen auch möglich.

Dieses Jahr wird das Kerzenziehen zwischen dem 20. November und dem 1. Dezember stattfinden. An welchen Daten das Kerzenziehen offen ist wird rechtzeitig publiziert.

DEZ
3

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

DEZ
4

Vortrag "Vorsorgen oder vertrauen"

Claudia Forster
claudia.f@fvguettingen.ch
071 695 41 35

Restaurant Seemöwe
Hauptstrasse 54
8594 Güttingen

Vorsorgen oder Vertrauen? – Ein Vortrag über (vermeintliche) Notwendigkeiten am Lebensabend und deren Konsequenzen.

Angelina Horber, Pflegefachfrau HF mit CAS Palliative Care, beleuchtet in ihrem Referat die Überlegungen und Hintergründe, die im Hinblick auf den letzten Lebensabschnitt wichtig werden. Nicht nur ältere Menschen sind aufgefordert, sich diese Gedanken zu machen, sondern auch junge sollten sich mit diesen Fragen auseinandersetzen und den Austausch darüber mit ihrem Umfeld suchen. In der Veranstaltung vom 4. Dezember geht es darum, sich über die Gratwanderung zwischen vorsorgen und vertrauen im Klaren zu werden und die Chancen und Grenzen der heutigen Möglichkeiten kennenzulernen.

Frau Angelina Horber  führt den Vortrag kostenlos durch.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Um eine Anmeldung per Telefon oder Email bis am 2. Dezember wird gebeten: Frau Claudia Forster, 071 695 41 35 oder per Email an claudia.f@fvguettingen.ch

DEZ
7

Verkaufsstand Strickwaren

Margrit Bischofberger
info@sunnehuesli.ch
071 695 12 59

Hauptstrasse 35
8594 Güttingen

Rechtzeitig zum Beginn der kalten Jahreszeit werden vor dem Volg in Güttingen diverse Strickwaren an einem Verkaufsstand angeboten. Was die „Lismifrauen“ unter dem Jahr mit viel Freude und Kreativität hergestellt haben, wird an den reichhaltigen Auslagen ersichtlich: Socken, Schals, Mützen, Pulswärmer, Handschuhe, Kinderjäckli, Karten, Schmucksachen und anderes mehr liegt dann bereit. Wer über den Winter gerne warm gekleidet sein möchte, findet sicher ein passendes Stück, das gefällt. Oder vielleicht entdeckt man bereits eine erste Geschenkidee für einen lieben Menschen. Ein Besuch am Verkaufsstand lohnt sich auf jeden Fall und gleichzeitig ist auch immer Gelegenheit für eine Begegnung und ein paar nette Worte mit jemandem aus dem Dorf.

Der Verkauf findet von 9.00 bis 16.00 Uhr statt.

DEZ
17

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

Januar 2020
JAN
7

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

JAN
21

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

Februar 2020
FEB
4

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

FEB
18

Strick-Nachmittag

Regula Eberle
regi.eberle@bluewin.ch
071 695 34 39

Sommeristrasse 8
8594 Güttingen

Damit auch im Winterhalbjahr eine Möglichkeit für einen ungezwungenen Austausch besteht, hat der Frauenverein eine Strick-Gruppe ins Leben gerufen. Strickerinnen jeden Alters, die gerne regelmässig gemütlich zusammensitzen und gemeinsam ihrem Hobby nachgehen möchten, sind herzlich dazu eingeladen. Anfängerinnen profitieren dabei vom Wissen der erfahrenen Strickerinnen, Anleitungen können ausgetauscht werden und wertvolle Tipps und Tricks machen die Runde. Die Strickwaren können für den Eigenbedarf hergestellt werden. Damen, die gerne für den Strickwarenverkauf des Frauenvereins stricken möchten, wird die benötigte Wolle seitens Verein zur Verfügung gestellt.

An jedem zweiten Dienstagnachmittag klappern von 14 bis 17 Uhr die Nadeln. Über den Winter trifft sich die Strickgruppe jeweils im katholischen Pfarreikeller. Während der Sommersaison wechselt der Standort - entweder heisst das Sunnehüsli die Strickfrauen willkommen und eine der Strickfrauen ist Gastgeberin der geselligen Runde. Im September veranstalten die fleissigen Lisme-Damen ev. einen Ausflug nach Friedrichshafen, um sich über die akutellen Strick-Trends auf dem Laufenden zu halten und neue Wollvorräte anzuschaffen.

Diesen Sommer haben die Strickerinnen ganz besondere Stirnbänder und Mützen gestrickt. Zusätzlich zur Wolle wurde ein reflektierender Faden mit verarbeitet. Dieser hat den Effekt, dass die Strickartikel im Dunkeln Licht reflektieren und in der kommenden dunklen Jahreszeit für mehr Sicherheit sorgen. Die Wolle wurde von der Terz-Stiftung gesponsert welche nun die fertigen Strickartikel an Heime und Behinderteninstitutionen verteilt. Den Strickerinnen vom Frauenverein war es eine Freude diese Aktion mit ihrer Arbeit zu unterstützen.

Am Strickwarenverkauf im Dezember 2018 resultierte ein Erlös von 775.- Franken. Die Strickerinnen haben den Betrag gerne der Gemeinde Güttingen übergeben. Das Geld wird an Personen im Dorf weitergeleitet welche sich über einen Zustupf sehr freuen und gebrauchen können.

Am 24. September 2019 findet wahrscheinlich der Ausflug nach Friedrichshafen statt.

März 2020
MÄR
13

Jahresversammlung

Claudia Forster
claudia.f@fvguettingen.ch
071 695 41 35

Im Rain 1
8594 Güttingen

Jährlich, meistens im Februar oder März, findet die Jahresversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Güttingen statt. Bei manchen ist diese auch bekannt als Hauptversammlung oder Generalversammlung. Neben dem geselligen und gemütlichen Beisammensein der Mitglieder, einem feinen Nachtessen und ab und zu auch etwas Unterhaltungsprogramm ist die Traktandenliste erfahrungsgemäss gut gefüllt.

Es wird von den Mitglieder-Mutationen, über den Jahresbericht, den Kassabericht und die Wahlen des Vorstandes bis hin zum folgenden Jahresprogramm über alles informiert, was das rege und aktive Vereinsleben ausmacht. Weiter wird die Spenden-Jahresaufgabe des Dachverbandes vorgestellt und natürlich gern der ausgefüllte Helfer-Fragebogen wieder entgegen genommen. Zusätzlich eignet sich der Abend hervorragend zum Kennenlernen neuer Vereinsmitglieder oder zum Pflegen der bestehenden Vereinskontakte.

Mai 2020
MAI
9

Frühlingsbörse

Bettina Pohl
bettina.pohl@bluewin.ch
071 460 23 73

Mehrzweckhalle Rotewis
8594 Güttingen

Anfang Mai findet die beliebte Frühlingsbörse statt, die zum Bummeln, Stöbern, Kaufen und Verkaufen einlädt. Zum Weiterverkauf entgegengenommen werden einwandfreie und gepflegte Kinderkleider ab Grösse 50 sowie Fasnachtskleider, Bücher, Spielsachen, Rollerblades, Kinderfahrzeuge, Helme, Velos, Badeutensilien, Umstandskleider und vieles mehr.

Die Annahme der Kleider und Spielsachen beschränkt sich auf 80 Artikel pro Familie. Vor Abgabe der Ware müssen alle Artikel vom Verkäufer korrekt nummeriert und mit Preisen ausgezeichnet werden. Eine persönliche Verkaufsnummer, die Artikelliste sowie eine ausführliche Anleitung zur Vorbereitung des Verkaufs können kurz vor der Börse im Volg Güttingen und Kesswil, in der Bäckerei Kunz in Altnau und Uttwil, in der Bäckerei Mohn in Güttingen, im Sunnehüsli Güttingen und im Reisebüro Bodana in Romanshorn bezogen werden. Mit dem Abzug von 20 Prozent des Verkaufspreises unterstützt der Frauenverein je zur Hälfte die Spielgruppe Güttingen sowie den Fonds für Spielgeräte im Dorf.

Während der Börse ist für die Verpflegung und die Unterhaltung bestens gesorgt. Die Märlistunde nimmt die Kleinen mit auf eine spannende Reise, während die Erwachsenen in Ruhe bummeln können. Vor oder nach dem Einkauf gibt es eine Stärkung im Börsenbistro. Weiter bietet der Frauenverein selbstgebackene Zöpfe zum Verkauf an, die den daheim Gebliebenen sicher gut schmecken.